150 Jahre SPD – mit der SPD das besondere Jubiläum in Berlin feiern – mit dem Sonderzug nach Berlin

Veröffentlicht am 26.05.2013 in Allgemein

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) feiert am 17. und 18. August am Brandenburger Tor in Berlin ihr 150jähriges Parteijubiläum. Sie ist die älteste Partei Deutschlands und musste in ihrer Geschichte auch nie den Namen ändern.

150 Jahre Sozialdemokratie in Deutschland. Das ist mehr als die Geschichte von Politikern oder einer Partei. Es ist die Geschichte von Menschen, die daran glauben, dass man dieses Land immer wieder besser machen muss. Die nicht nur Verstand haben, sondern auch ein Herz. Die auch etwas für andere tun. Die eine Meinung haben. Die Geschichte von Menschen, die wissen, dass es auch auf kleine Veränderungen ankommt.

Diesen besonderen Geburtstag können Freundinnen und Freunde sowie Sympathisanten der SPD in Berlin mit erleben. Es werden neben der gesamten Parteiprominenz auch Gäste aus dem Ausland mit dabei sein, um mit der SPD feiern. Außerdem gibt es ein attraktives Bühnenprogramm. Eckpunkte des Bühnenprogramms sind außerdem:

Dick Brave & The Backbeats, Stefanie Heinzmann, Samy Deluxe, Andreas Bourani, Glasperlenspiel, Die Prinzen, Luxuslärm, Konstantin Wecker, Aviv Geffen, Tom Beck, Roland Kaiser, Flying Steps, Salsa Feeling, Simon & Garfunkel Revival Band, Klaus Hoffmann, Julia Neigel und The Clogs. Ein weiterer Top Act wird im Juni noch bekannt gegeben.

Neben dem Bühnenprogramm wird den Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Aktions- und Ausstellungsprogramm geboten werden. Hierbei wird sich die SPD in ihrer ganzen Vielfalt präsentieren.

Das Bühnenprogramm wird sich vor dem Brandenburger Tor, der Kulturgartenbühne sowie auf zwei kleineren Bühnen im Verlauf der Straße des 17. Juni abspielen. Hierzu lädt die SPD herzlich ein. Die Teilnehmer aus Baden-Württemberg werden mit einem Sonderzug aus Stuttgart nach Berlin reisen.

Infos zum Preis (günstige Konditionen) und weiterem Programm gibt es im SPD-Regionalzentrum Stuttgart unter 0711-61936-30. Reisetermin ist vom 16. – 18. August. Freundinnen und Freunde, Sympathisanten und Interessierte sind ganz herzlich aufgerufen am Fest teilzunehmen. Anmeldungen sind noch bis zum 15.06.2013 möglich.
Joachim Habik
SPD Ortsverein Urbach

 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

WebsoziInfo-News

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

30.07.2020 08:13 Bernhard Daldrup zur Unterstützung von Kommunen
Der Bund hat nicht erst mit dem Kommunalpaket als Antwort auf die Corona-Krise den Kommunen massiv geholfen. Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Bundesregierung mit Unterstützung der SPD-Bundestagsfraktion ausgesprochen kommunalfreundlich verhalten. Dies bestätigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/DIE Grünen über „Die finanzielle Situation der Kommunen

Ein Service von info.websozis.de