Nachruf Gerhard Egelhof

Veröffentlicht am 30.11.2016 in Ortsverein

 

Nachruf vom Ortvereinsvorsitzenden der SPD Urbach

Jürgen Schlotz

bei der Trauerfeier von Gerhard Egelhof am 01.12.2016

 

Verehrte Trauerfamilie, werte Trauergemeinde,

 

wir nehmen heute Abschied von unserem Freund und Genossen

Gerhard Egelhof.

 

Dir liebe Selma, den Kindern und allen Verwandten gilt unser tiefes Mitgefühl.

 

Unser Gerhard war jahrzehntelang das Aushängeschild der SPD in Urbach. Die Arbeit auf Ortvereinsebene ist vorrangig Kommunalpolitik zu gestalten.

 

Gerhard war hier all die Jahre an vorderster Stelle als Gemeinderat und in vielen anderen Funktionen engagiert.

8 mal wurde er in den Gemeinderat gewählt – davon 3 mal mit der höchsten Stimmenzahl.

Das war Ausdruck der Anerkennung für den unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Urbacher Bürger.

Viele Bereiche seines erfolgreichen Wirkens wurden

bereits eindrucksvoll vorgetragen.

Weitere Bereiche waren Freibadsanierung, Linsenberghütte, Urbacher Altersversorgung und vieles mehr.

 

Durch einen Leserbrief wurde die SPD auf ihn aufmerksam. Daraufhin

konnte die SPD ihn 1962 als Gemeinderatskandidaten gewinnen. Er wurde dann auf Anhieb gewählt.

Gerhard trat 1964 in die SPD ein und war somit seit 52 Jahren aktives Mitglied unserer Partei. 1970-1976 war er im SPD-Ortsvereinsvorstand aktiv.

 

Wir nehmen Abschied von einem großen Sozialdemokraten, der Urbach nachhaltig geprägt hat.

 

Im Namen der SPD möchte ich dir, Gerhard für deinen Einsatz herzlich danken.

Wir sind dankbar, dass wir dich gehabt haben.

 

Wir werden dich immer in guter Erinnerung behalten.

 

 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

WebsoziInfo-News

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de