SPD OV feiert sein 125 jähriges Jubiläum

Veröffentlicht am 15.11.2019 in Ortsverein

Jürgen Schlotz berichtet über die Vereinsgeschichte

Am 8. November 1894 wurde der Ortsverein gegründet. Ein guter Grund um mit Genossen, Genossinnen, Familie und Freunden zu feiern. Am 9.11.2019 haben wir uns im Löwen getroffen, nachdem der offizielle Festakt bereits am 29.4.19 stattfand.

Der Ortsvereinsvorsitzende Jürgen Schlotz schildert in seinem launigen Bericht die Historie der SPD in Urbach. Beginnend mit der Gründungszeit, in der mutige Bürger in einem schwierigen Umfeld für soziale Gerechtigkeit, Solidarität, Frieden und Freiheit eintraten. Werte die bis heute einen großen Stellenwert in der sozialdemokratischen Politik einnehmen. Fortgeführt mit den Kriegsjahren, die mit vielen Anfeindungen verbunden waren und dem Neubeginn nach dem 2. Weltkrieg.

Mit der Regierungsübernahme 1969 durch Willi Brandt erreichte auch der Ortsverein Urbach seinen Höhepunkt. Viele junge Menschen wurden Mitglied im OV.

Mit der veränderten politischen Landschaft, wurde auch der Weg für die SPD und den OV schwieriger. Themen die ehemals von der SPD vertreten wurden, haben sich heute die Linken und die Grünen auf die Fahne geschrieben.

Deutlich spürbar ist auch der Wohlstand in der Bevölkerung. Heute stehen nicht mehr so sehr die existenziellen Sorgen und Nöte im Vordergrund. Sind wir froh, in dieser Zeit leben zu dürfen. Die SPD hat in den Jahrzehnten viel zu diesen Lebensbedingungen beigetragen. Heute stehen globale Themen im Vordergrund. Die nachhaltige Entwicklung unsere Umwelt und soziale Gerechtigkeit sind uns sehr wichtig.

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen, hat Dieter Wiegner eine unterhaltsame Fotopräsentation vorgestellt. Hier kam besonders zum Ausdruck, dass der Ortsverein, ein sehr aktiver und geselliger Verein ist. Zusammenhalt wurde immer großgeschrieben.

Namen die mit dem Ortsverein eng verbunden sind: Gottlob Kurz und Johannes Öttle waren Gründungsmitglieder. David Rube, Christian Schuppert, Johannes Riedel und Albert Marx waren frühe Gemeinderatsmitglieder.

Oswald Pfeiffer, Gerhard Egelhof, Dieter Wiegner, Josef Toth, Oliver Krötz, Joachim Habik und Jürgen Schlotz prägen die jüngere Geschichte des OV

 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

WebsoziInfo-News

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

13.04.2021 08:21 Mehr Kinderkrankentage helfen
Heute sind meist beide Elternteile berufstätig, Arbeit verdichtet sich immer mehr. Die Kinderkrankentage helfen, Job und Kinderbetreuung während der Corona-Pandemie wenigstens etwas besser zu vereinbaren.  „Was Familien seit Monaten leisten, ist doch einer der Gründe dafür, dass uns der ganze Laden nicht um die Ohren fliegt. Homeoffice, Homeschooling, Kinderbetreuung – immer alles gleichzeitig. Heute sind

05.04.2021 15:30 Erfolgsgeschichte Baukindergeld
In der Bevölkerung ist es ein Renner: Mehr als 330 000 Familien haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren mit dem Baukindergeld den Traum vom Eigenheim erfüllt. Unser Ziel ist, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Vor allem Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz sowie Verbraucherministerin Christine Lambrecht haben wichtige Maßnahmen für eine soziale Wohnungspolitik erreicht: Der

Ein Service von info.websozis.de