24.10.2018 in Allgemein

Mach mit - Kommunalpolitik heute

 

Mach mit - Kommunalpolitik heute

Du hast schon mit dem Gedanken gespielt Dich in die Kommunalpolitik einzubringen? Du bist glaubwürdig, kompetent, kennst die Stimmungen in unserer Gemeinde, weist worüber die Menschen reden und welche Themen Ihnen wichtig sind.

Dann laden wir Dich ein

Donnerstag, 08.11.2018, 20:00 Uhr, in den SC-Treff Urbach

wir informieren über unsere Gemeinde Urbach, nennen Zahlen, Fakten und Zusammenhänge die für ein attraktives Zukunftsbild unserer Kommune wichtig sind. Informieren über die Arbeit im Gemeinderat.

...und natürlich würden wir uns freuen wenn wir Dich für eine Kandidatur auf unserer Liste für die Gemeinderatswahl gewinnen könnten!

Schau einfach unverbindlich vorbei. Wir freuen uns auf Dich!

 

Joachim Habik                                                                 Jürgen Schlotz

Fraktionsvorsitzender                                                  Ortsvereinsvorsitzender

11.09.2018 in Allgemein

Mach mit - Kommunalpolitik heute

 
Plakat

Nächstes Jahr finden wieder Gemeinderatswahlen statt. Hierzu unsere Veranstaltung

„Mach mit – Kommunalpolitik heute“ am Donnerstag, 27.09.2018 19:00 im Rössle in Urbach.

Zu Gast der junge engagierte Stadtrat Marcel Kühnert aus Schorndorf.

- Was sind kommunale Aufgaben?

- Welche Rechte und Pflichten haben Gemeinderäte?

- Wie funktioniert ein Haushaltsplan?
          Kameralistik, Doppik ab 2020    

- Wie funktioniert Stadtplanung?

           Bauleitplanung, Flächennutzungsplan, Bebauungsplan

- Und was macht echte Bürgerbeteiligung aus?

Wir werden all diese Fragen beantworten.

05.03.2018 in Allgemein

JHV 2018

 

SPD – Ortsverein Urbach

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 29.03.2018, 20:00 Uhr

im SC Treff

TOP 1:Begrüßung

TOP 2:Berichte

2.1 Bericht des Vorsitzenden

2.2 Rechenschaftsbericht des Kassiers

2.3 Bericht der Gemeinderatsfraktion

TOP 3:Aussprache zu den Berichten

TOP 4:Entlastung des Vorstands

4.1Entlastung des Kassiers

4.2 Entlastung des Vorstands

TOP 5:Anträge

TOP 6: Verschiedenes

 

Gez.: Jürgen Schlotz

18.12.2017 in Allgemein

Weihnachtsgrüße

 

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

wir wünschen Ihnen eine schöne und friedliche Weihnachtszeit und ein gesundes Neues Jahr 2018

 

SPD Ortsverein Urbach und SPD Gemeinderatsfraktion Urbach

18.04.2017 in Allgemein

Siedlungsentwicklung

 

Demografie und Neubaugebiete

Wohin entwickelt sich der Immobilienmarkt?
Wie bekommen wir mehr preiswerten Wohnraum?

 

Donnerstag, 4. Mai 2017, 19 Uhr

Ort: Gaststätte Gänswasen

Gänswasen 16, 73655 Plüderhausen, beim Sportplatz

Der Geograph Stefan Flaig vom Beratungsunternehmen Ökonsult aus Stuttgart beschäftigt sich seit Jahren mit den Auswirkungen des demografischen Wandels auf die kommunale Siedlungsplanung. Im Rahmen des Förderprogramms "Flächen gewinnen" des Landes Baden-Württemberg hat er mehrere Modellprojekte zur Wiederbelegung von aktuellen und künftigen Leerständen im Siedlungsbestand durchgeführt. In seinem Vortrag mit anschließender Diskussion wird er anhand von neuesten Zahlen des Statistischen Landesamtes den demografischen Wandel und seine Folgen für Plüderhausen und Umgebung beleuchten und Fragen wie "Wie viel Familienwohnraum brauchen wir zukünftig?" und „Sind Neubaugebiete für preiswerten Wohnraum geeignet?“ beantworten.

Zu der gemeinsamen Veranstaltung sind alle Urbacher eingeladen. In Urbach gilt wie auch sonst im Land: Innenentwicklung vor Ausbreitung von Siedlungsflächen im Außenbereich. Bereits im Regionalplan muss mindestens 15 Jahre vorher die Entwicklung abgeschätzt werden. Auf kommunaler Ebene muss im vorbereiteten Bauleitplan dem Flächennutzungsplan der Bedarf an Wohn- und Gewerbeflächen vorhergesehen werden. Der Urbacher Flächennutzungsplan ist mehr als 25 Jahre alt und hat immer noch Reserven. Beim Flächennutzungsplan ist nach 15 Jahren eine Fortschreibung üblich. Eine Ausdehnung durch Neubaugebiete bedeutet weiteren Flächenverbrauch von in der Regel landwirtschaftlichen Flächen. Nach der Eingriffsregelung müsste ein Ausgleich stattfinden.

In den letzten 30 Jahren hat man immer wieder Phasen gehabt, wo man glaubte, man hätte eine Sättigung an Wohnflächen erreicht. Man hat damit gerechnet, daß unsere Bevölkerung schrumpft. Aber der Bevölkerungszuwachs von aussen ist stärker als erwartet.

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

Ein Service von info.websozis.de